DIY Basteln für Ostern – Kleine Vintage Schildchen, Eitketten, Labels aus Holz

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Kleine Schildchen im Vintage Look – selber machen!

Diese kleinen Schildchen bieten eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Sei es als Schmuck am Osterzweig, als Geschenkeanhänger, als Willkommens-Schildchen an der Tür oder am Osterkranz oder ……

Ihr braucht dazu etwas Holz (Sperrholz oder Balsaholz), können auch Holzstückchen sein. Eine gerade Fläche muss vorhanden sein. Dann natürlich einen Schriftzug. Diesen kann man sich sehr leicht in einem Textprogramm erstellen und dann noch ein paar Ornamente dazu. Diese finden sich meist in dem Textprogramm als Clipparts oder man stöbert im Netz unter Vorlagen Ornamente.

Um das Motiv nun auf das Holz zu bringen ist es wichtig, dass man dies spiegelverkehrt ausdruckt. Beim Verwenden eines Transfermediums muss es auf jeden Fall ein Laserausdruck sein.  Bei meinen Schildchen habe ich mit einem Laserdrucker die Motive ausgedruckt.

Als Farbe für den Vintage-Look eignet sich am besten die Kreidefarbe „Chalky Paint“. Solltet Ihr diese nicht zu Hause haben, so geht auch Acrylfarbe. Sie sollte aber eher pastös sein – also dickflüssig, da sie sonst das Holz zu feucht macht. Und was Ihr auf jeden Fall braucht ist eine weiße Kerze und ein feines Schleifpapier.

Das Video mit der Anleitung findet Ihr am Ende des Beitrages.



 

Hier noch die Videoanleitung für die Vintage-Schildchen:

Viel Spaß beim KREATIV sein 🙂 Eure Andrea

 

 

 




Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »