DIY – DEKO Idee Dekorative Lichtkegel basteln

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Dekorative Lichtkegel für ein stimmungsvolles Licht!

Hier zeige ich Euch wie einfach es ist sich selbst solch tolle Lichterkegel zu basteln. Das geht gar nicht schwer und ist auch schnell gemacht.

Man braucht dazu Papier, Müllbeutel, Pinsel, Wolle oder Schnur, Bastelkleber und eine Lichterkette.

Zuerst formt man sich eine Kegel aus Papier. Ich habe hierfür ein DINA 3 Blatt verwendet. Dann überzieht man ihn mit dem Müllbeutel, damit die Fäden am Ende nicht am Papier kleben bleiben. Den Bastelkleber verdünnt man sich am besten mit etwas Wasser oder nimmt einfach Tapetenkleister.

Jetzt wird der Kleber reichlich auf den Kegel aufgetragen der Faden „wild“ drum herum gewickelt und zwischen den Lagen immer wieder mit Kleber darüber streichen. Je mehr Kleber, desto fester wird der Kegel. Achtet bitte darauf, dass Ihr am unteren Rand = Boden so ca. 2-3 cm ohne Lücken umwickelt und auf jeden 3 Lagen legt. Dann kann der Lichterkegel richtig gut stehen und knickt nicht ein.

Im Video-Tutorial seht Ihr genau wie es funktioniert.

Viel Spaß beim KREATIV sein 🙂 Eure Andrea

 

Merken




Merken

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »