DIY Nähen – Sport Shorty – Wie man eine Laufhose kopiert

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Eine Sport-Shorty mit weiten Beinen – einfach selber nähen!

Schon lange wollte ich eine kurze Laufhose mit weiten Beinen. Noch dazu sollte es eine Hüfthose sein. Im Sommer sind mir normale Laufhosen meist zu einengent oder zu kurz. Also musste ich mir da selber eine Hose nähen. Obwohl ich schon 20 Jahre nicht mehr an der Nähmaschine gesessen bin, habe ich es gewagt 🙂

Es ist gar nicht so schwer als man vielleicht denkt. Ich habe dazu eine passende Laufhose aus meinem Schrank genommen. Den Schnitt kopiert und dann mit dem Nähen angefangen.

Verwendet habe ich einen LYCRA Stoff. Wird auch Bikini- oder Badeanzugstoff genannt. Beim Sport ideal. Das Material trocknet wieder sehr schnell wenn es feucht geworden ist.





Hat richtig Spaß gemacht. Im Video zeige ich das natürlich genau 🙂
Hier noch die Videoanleitung für die Sport-Shorty:

Here is the video in english for you:

Viel Spaß beim KREATIV sein 🙂 Eure Andrea

 

Materialempfehlung*:

LYCRA Stoff – Meterware: http://amzn.to/2wARD3v
Gummiband 40 mm: http://amzn.to/2uvDcAl
oder LYCRA  bei „stoffe.de“

!*!Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

 




 

 

 

 

 

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »