DIY – Holzschilder im Shabby Chic / Beach Look mit SaltWash

Schöne Vintage-Schilder selber machen!

Für unseren Eingangsbereich wollte ich schon lange ein paar schöne alte Schilder. Am besten ein bisschen Shabby und ein bisschen Beach. Natürlich mit Sprüchen.

Hierfür habe ich mal was Neues ausprobiert. Neben meiner Kreidfarbe für den Shabby Chic, habe ich dieses mal auch SaltWash verwendet. Das gibt eine tollen Struktur-Effekt. Der eignet sich auch für Möbel. solltet Ihr auf jeden Fall mal selbst testen.

UND SO WIRD’S GEMACHT:

Schritt 1:
Alte oder neue Holzbretter auf das gewünschte Maß bringen oder kaufen. Danach müssen diese natürlich noch auf “alt” getrimmt werden. Das habe ich mit einer Spachtel gemachte.

Man kann diese wie einen Hobel nutzen, um die Kanten etwas ab zu tragen. Danach natürlich noch etwas schleifen, damit keine Holzspieße herausstehen.

Damit meine Schilder eine dunkleren Grundton bekommen, habe ich diese mit einer Holzbeize von Lignocolor behandelt. Achtet darauf, das Holz etwas mit Wasser zu besprühen, damit sich die Holzbeize gleichmäßiger verteilen lässt. Alles was zu viel ist, einfach mit einem Baumwolltuch abnehmen.

Schritt 2:
Jetzt nehmen wir etwas Kreidefarbe (ich verwende Lignocolor wie immer) am besten in ein Schälchen und mischen sie mit etwas SaltWash zu einem dicken Brei.

Diesen Brei dann mit einem Pinsel auftupfen. Wenn die Farbe dann etwas angetrocknet ist, gibt man etwas Wasser auf den Pinsel und streicht zart über die Oberfläche. Mit dieser Methode werden die durch das Tupfen entstanden Spitzen geglättet.

Das gibt einen ganz wunderbaren Effekt. Als wenn hier wirklich Salzluft am Werk gewesen wäre. BEACHLOOK!
Diesen Vorgang kann man öfters wiederholen. Für eine besonders schäbigen Look auch mit unterschiedlichen Farben.

Schritt 3:
Schleifen für den Shabby Chic. Hier entscheidet euer Geschmack wie stark Ihr die Kanten und evtl. auch die Oberfläche anschleift, damit die untere Farbschicht zum Vorschein kommt. Bei mir war es das Holz. Danach sehr gut absaugen – also vom Staub befreien!

Schritt 4:
Die filigranen Muster habe ich mit Clear Stamps aufgestempelt. Verwendet habe ich dafür farbige Tinte. Besser wäre allerdings gewesen Kreidefarbe aufzutragen statt Tinte.

Denn beim Versiegeln hat sich die grüne Tinte etwas aufgelöst – das nächste mal bin ich SCHLAUER 🙂

Schritt 5:
Die Schriftzüge oder Sprüche entweder am PC gestalten oder mit einem Bleistift vorzeichnen. Meine Vorlagen könnt Ihr direkt hier downloaden – passend für Schilder der Größe 40 x 20 cm:

Achtet beim Ausdrucken darauf, dass Ihr den Posterdruck wählt. Jetzt die Seiten zusammenkleben, mit Kreppband auf die Schilder kleben und darunter ein Kohlepapier legen. Die Schriftzüge einfach mit einem Bleistift nachzeichen.

Danach die Buchstaben entweder wie ich mit einem Chalky Paint nachzeichnen und ausmalen oder einfach mit einem schmalen Pinsel und Kreidefarbe.

Wenn die Schriftzüge getrocknet sind, am besten noch mit Schleifpapier etwas anschleifen, damit sie zum Shabby Chic passen.

Schritt 6:
Damit man die Schilder aufhängen kann, egal ob mit eienr Schnur oder wie ich mit Haken, müssen natürlich Löcher gebohrt werden.

Schritt 7:
Da ich bei meinen Schildern ja “Tinte” verwendet habe, musste ich sie versiegeln. Normaler weise hält Kreidefarbe und auch SaltWash wunderbar jedes Wetter aus und die Schilder werden im Laufe der Zeit sogar noch schöner, noch abgenutzter.

FERTIG sind nun die wunderschönen Holzschilder im Shabby Chic mit SaltWash und Kreidefarbe. Wenn man mag kann man sich natürlich noch eine Leiter aus Ästen dazu bauen.
Schaut doch einfach mal rein ins DIY-Video. Ich zeige Euch jeden Schritt genau und auch grob meinen Leiterbau aus Ästen.

Viel Freude beim kreativ sein 🙂 lg Andrea

************************************************************************

Dieses Material wurde mir zur freien Verfügung gestellt:

von Lignocolor: Holzbeize, Kreidefarbe, Versiegelung

Passendes Material könnt Ihr hier online bestellen*:

1) Altes oder neues Holz in gewünschter Größe für die Schilder und für die Leiter heruntergefallene Äste ohne Rinde.

2) Saltwash: https://www.evitas-store.de/kreativ/saltwash/

3) Holzbeize, Kreidefarbe und Versiegelung von Lignocolor: https://amzn.to/37PNGcC
Meine verwendetenFarbtöne: Nussbaum dunkel, Vintage Blue, Weiß

4) Schleifpapier: https://amzn.to/37LlYxL

5) Haken: https://amzn.to/2T9DA0M

6) Silikonstempel von Viva Decor: https://amzn.to/2PglA3N

7) Tintenkissen: https://amzn.to/2VcrPJJ

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

************************************************************************
Bitte beachtet, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG!

#kreativstattandrea #diy #shabbychic #schilder #beach #kreidefarbe #saltwash #vintage #schriftzug #sprüche #holz #anleitung #garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK  | Opt-Out I know