DIY Kranz binden mit Stoffresten

Es war mal wieder an der Zeit!

Ein neuer Türkranz sollte es werden. Ich liebe Kränze, die etwas stärker sind und dadurch gerade an der Tür mehr ins Auge springen.

Ich hatte noch einen Strohrömer zuhause und ein paar Stoffzuschnitte, welche ich mir schon vor einiger Zeit gekauft hatte. Sie habe mir einfach gut gefallen. Ein Projekt hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht im Kopf.

Was sich aber schnell geändert hat 🙂 Natürlich eignen sich hierfür auch ideal Stoffreste. Diese kann man mit einem Kranz gebunden aus Stoff-Streifen optimal verwerten.

UND SO WIRD’S GEMACHT:

Schritt 1:
Den Strohrömer mit dem Floristenband umwickeln. Stroh hat die Angewohnheit immer etwas zu “rieseln” und somit natürlich Schmutz zu hinterlassen. Mit dem Umwickeln vermeidet man das.

Schritt 2:
Die Stoffe in Streifen schneiden. Meine Zuschnitte waren ca. 4 cm breit. Die Länge am besten vorher mal testen. Es muss für einen Knoten reichen und dann naürlich noch Stoffüberstand vorhanden sein, damit der Kranz seine Fülle bekommt.

Beim Zusncheiden der Streifen bleiben natürlich auch wieder Reste. Diese Reste habe ich dann einfach mit der Heißklebepistole zusammen geklebt und schon hatte ich wieder ein paar Stoffstreifen mehr. Am Ende war alles verwertet.

Schritt 3:
Die Stoffstreifen mit einem Doppelknoten um den Kranz binden. Ich habe mit einer Farbe begonnen und diese gleichmäßig auf den Kranz verteilt und auch versetzt geknotet, so dass der Kranz schön dicht wird. Danach kommt die 2. Farbe und zum Schluss die 3. Farbe.

Schritt 4:
Damit man den Kranz auch aufhängen kann, benötigt er nun eine schönes Band oder Seil. Ich habe mich für ein Seil aus Sisal entschieden. Es ist robust, aber dennoch etwas weniger rustikal als eine Juteseil.

Am unteren Teil des Kranzes habe ich noch ein paar Dekoteil gebunden. Diese kann man jederzeit zur Jahreszeit passend austauschen. Somit kann der Kranz auch ein paar Monate mehr genutzt werden.

Hier gibt es noch das Video zur DIY-Anleitung:

Viel Freude beim kreativ sein 🙂 lg Andrea

************************************************************************

Passendes Material könnt Ihr hier online bestellen*:

1)  Vorrangig natürlich Stoffreste, wenn Ihr hier welche zuhause habt. Falls nicht kann man Stoff auch günstig kaufen als Zuschnitte oder weil es der Rest auf der Rolle war. https://amzn.to/2Q4O55t

2) Strohrömer: https://amzn.to/2Q277cs

3) Floristenband: https://amzn.to/37kbCFk

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

************************************************************************
Bitte beachtet, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG!

#kreativstattandrea #diy #kranzbinden #stoffreste #kranzausstoffresten #kranzmitstoffstreifen #stoffkranz #anleitung #resteverwertung #türkranz #selbermachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.