DIY Upcycling mit Decor Moulds | Anleitung

Jedes Jahr ist man versucht sich wieder einen neuen Dekoteller zu kaufen. Dabei hat man doch schon so viele zuhause! Warum nicht einfach mal einen alten Teller neu gestalten?

Das geht mega einfach und macht dazu auch noch richtig Spaß. Ich finde es immer schön wenn man mit seinen eigenen Händen und Ideen aus einem alten Teil was Neues erschaft. Das ist für mich eine nachhaltige Deko.

Meinen alten roten Dekoteller aus Plastik – den habe ich bestimmt schon 3 Jahre – habe ich für dieses Jahr redesigned mit Modelliermasse, Decor Mould, Kreidefarbe und Möbelwachs. Jetzt habe ich einen wunderschönen Dekoteller im Landhausstil, der auch in Shabby und Vintage Homes passt.

Und so geht’s:

Schritt 1:
Etwas Stärke mit dem Pinsel in die Silikonform geben. Ein Stück Modelliermasse zu einer „Wurst“ rollen und gut in die Form drücken. Mit dem Spatel, bei mir ging das am besten mit dem Kunsstoffspatel, die überschüssige Modelliermasse abnehmen. Die Kanten müssen richtig frei und sauber gearbeitet sein. Danach das fertige Ornament aus der Form rollen und mit Bastelleim auf den Dekoteller kleben und fest werden lassen.

Schritt 2:
Die Schablone auf den Teller gut festkleben. Darauf achten, dass die Schablone wirklich flach auf dem Teller liegt und die Seiten gut abgeklebt sind, damit man nicht darüber hinaus arbeitet. Danach die Spachtelmasse mit dem Spatel über die Schablone ziehen. Es reicht eine Stärke von 1-2 mm. Dies Spachtelmasse ist innerhalb von Minuten trocken.

Natürlich kann man sich eine Spachtelmasse auch selber machen. Nehmt dazu am besten Vogelsand. Siebt diesen durch ein Sieb und verrüht ihn 1:1 mit Farbe. Kann Wandfarbe, Kreidefarbe oder Acrylfarbe sein. Hier kann die Trocknungszeit etwas länger sein.

Schritt 3:
Mit dem Pinsel die Kreidefarbe auf den Teller auftragen. Auch auf der Unterseite. Nach jeder Schicht gut Antrocknen lassen. Diesen Schritt so oft wiederholen bis die Farbe deckt. Bei mir waren es 3 Schichten.

Schritt 4:
Zur Versiegelung das transparente Möbelwachs auftragen und mit einem Tuch nacharbeiten, damit überschüssiges Wachs wieder abgenommen wird. Nach ca 30 Minuten kann man nun mit dem braunen Wachs partienweise über den Teller arbeiten, um einen Vintage Look zu erzielen. Dabei das Wachs mit einem Tuch gleich wieder abnehmen. Diesen Vorgang solange wiederholen bis euch die Farbtiefe gefällt. Mit einem Küchenpapier kann man Feinheiten noch besser herausarbeiten, da es gröber ist. Lasst das Möbelwachs 2-3 Stunden trocknen.

Schritt 5:
Mit einem alten Pinsel etwas Kreidefarbe vom Rosé Gold aufnehmen und leicht über die Ornamente und das Decor in der Mitte arbeiten. So oft wiederholen bis die Farbtiefe gefällt.
Danach je nach Geschmack diesen Vorgang auch noch mit weißer Kreidefarbe wiederholen, um eine hellere Schattierung bzw. Betonung zu erreichen.

FERTIG ist der neue Dekoteller im Landhausstil für seinen Einsatz. Natürlich kann er auch an die Wand gehängt werden.

Hier noch das DIY-Video mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum nachbasteln:

Viel Freude beim kreativ sein 🙂 lg Andrea

************************************************************************

Dieses Material wurde mir zur freien Verfügung gestellt:

von Lignocolor: Kreidefarbe, Möbelwachs, Pinsel
von Rayher: Modelliermasse

Passendes Material könnt Ihr hier online bestellen*:

  1. Einen alten Dekoteller. Egal welches Material
  2. Luftrocknende Modelliermasse, hier Rayher: https://amzn.to/332xrr3
    oder PaperClay https://amzn.to/2WzM2I7
  3. Kreidefarbe weiß und Rosé Gold, hier Lignocolor: https://amzn.to/328DOaS , https://amzn.to/2qhOB5l
  4. Möbelwachs transparent und braun, hier Lignocolor: https://amzn.to/328DOaS
  5. Spachtelmasse, Strukturpaste fein: https://amzn.to/2JVzztl
  6. Schablone weihnachtlich: https://amzn.to/2N7uAYd
  7. Decor Moulds: https://amzn.to/2WwSgIA , https://amzn.to/2WylK9

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

************************************************************************
Bitte beachtet, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG!

#kreativstattandrea #diy #upcycling #decormoulds #ausaltmachneu #landhausdeko #farmhousedecor #shabbychic #vintage #lignocolor #kreidefarbe #rayher_justcreate #diytutorials #selbermachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.