DIY – Wandbild auf Stoff | Mandala | Kreidefarbe

Kennt Ihr noch das Stempeln auf Stoff mit Kartoffeln aus der Schule? Mir hat das damals wirklich richtig Spaß gemacht. Wir durften einen Tischläufer gestalten. Meiner hatte die Farben orange und braun 🙂




So ähnlich habe ich nun mein Stoffbild hergestellt. Allerdings habe ich keine Kartoffeln verwenden, sondern Moosgummi, Dübel und Schwammtupfer.

Zuerst habe ich den Baumwollstoff komplett im Farbton „Cream“ bemalt, um danach meine Symmetrie-Linien für das Mandala aufzuzeichnen. Das geht super mit Bleistift (besser ist natürlich Schneiderkreide) und der lässt sich bei Bedarf auch wieder wegradieren. Was am Ende auf jeden Fall notwendig ist, denn es bleiben immer Linien sichtbar.

Mein Mandala habe ich mit der Hauptfarbe „Strom“ gestempelt und dann mit „Altrosa“ und „Madrid Green“ Akzente gesetzt.




Am Ende muss das Kunstwerk noch fixiert werden, damit die Farben nicht verblassen und die Farbe mit der Zeit keine Risse bekommt. Hierfür habe ich weißes Möblewachs genommen. Damit konnte ich auch gleich die Farben etwas abschwächen und dem Stoffbild einen Vintage-Shabby.-Charakter verleihen.

Hier im Video „DIY – Wandbild aus Stoff | Mandala stempeln“ seht Ihr jeden Schritt:

Viel Spaß beim KREATIV sein 🙂 lg Andrea

************************************************************************

Dieses Material wurde mir zur freien Verfügung gestellt:

von Lignocolor: Kreidefarbe, Möbelwachs, Pinsel

Passendes Material könnt Ihr hier online bestellen*:

  1. Baumwollstoff weiß: https://amzn.to/2XSu5nl
  2. Kreidefarbe, Möbelwachs, Pinsel von Lignocolor:
    https://amzn.to/2QXreuE
  3. Schablone Vögel: https://amzn.to/2PA2ILU
  4. Schablone Herz: https://amzn.to/2DBAoUV
  5. Schablone Spruch: https://amzn.to/2UJzpra

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

************************************************************************
Bitte beachtet, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.