DIY – Windspiele aus Modelliermasse im Boho Look

Mit Kreidefarbe und Möbelwachs für den verwitterten Look!

Windspiele finde ich immer total schön. Wenn im Sommer ein laues Lüftchen geht und sie sich so schön im Wind bewegen. Das ist für mich Sommerfeeling pur!
Und weil ich schon beim Basteln war, habe ich dann gleich ein paar mehr davon gemacht. Für den Garten und das Haus.

Derzeit gefällt mir ja da der Boho Look so gut. Ich finde er ergänzt sich super mit dem Shabby Chic. Die Muster und der natürliche Look fügen sich super in jeden Einrichtungsstil ein.

UND SO HAB’ ICH ES GEMACHT:

SCHRITT 1:
Ein Stück Modelliermasse gut kenten und zu Würstchen rollen. Dann in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden und auf dicke Schaschlickspieße schieben. Nun kann man die kleinen Teile – Zwischenstücke – nach Herzenslust noch gestalten. Mit Punkten, Strichen, Linien …….

Für die Medaillons, Blätter und Fische die Modelliermasse wie einen Teig ausrollen. Nun kann man mit runden Gegenständen die Medaillons ausstechen, die Blätter auf die Modelliermasse legen und noch mal gut darüber rollen. Die Blätter dann mit einem Messer der Kontur nach groß ausschneiden. Für die Fische habe ich mir die Formen aus Karton geschnitten, um diese aus der Modelliermasse aus zu schneiden. Wichtig ist natürlich auch jedes Teil am besten mit zwei gegenüberliegenden Löchern zu versehen, damit diese dann später auch als Windspiel zusammen geknotet werden können.

Auch diese Teile kann man sehr schön verzieren. Punkte, Linien und Muster mit dem Gummistempel. Wenn alle Teile fertig sind, dann gut trocknen lassen.
Ich habe lufttrocknende Modelliermasse verwendet.

SCHRITT 2:
Nach dem Trocknen habe ich fast alle Teile mit Kreidefarbe bemalt. Verwendet habe ich DUCK Egg, Vintage Green, Terracotta und Weiß von Lignocolor. Wenn die Farbe dann getrocknet ist habe ich alle Teile noch mit einem “verwitterten Look” versehen.

Dazu habe ich etwas Farbe auf den Pinsel genommen. Diesen dann noch zusätzlich auf einem Küchentuch etwas abgetupft, um ihn dann flach über die Teile zu streichen. Mit der Dry Brush Technik kann man nun sehr schön die Muster und Ornamente betonen.

Man kann das aber auch mit weißem Möbelwachs machen. Dazu das Wachs mit einem Pinsel gut deckend auftragen und nach 1 bis 2 Minuten mit einem Baumwolltuch wieder abwischen.

Bei den weißen Windspiel-Teilen habe ich zuerst Transparentes Möbelwachs auftragen und dann ein dunkles Möbelwachs – entweder Grau oder Schwarz – und dieses sofort nach dem Auftragen wieder abgenommen. Sollte man zuviel vom dunklen Wachs erwischt haben, so kann man es mit dem transparenten Wachs wieder”wegradieren”.

SCHRITT 3:
Wenn man noch Holzstücken als Zwischenelemente verwenden möchte, sollte man diese nun mit einem Loch in der Mitte versehen. Dazu verwendet man am besten einen Holzbohrer. Selbiges gilt für die kleinen Aststücke, welche als Aufhängung dienen.


SCHRITT 4:
Jetzt müssen die schönen Medaillons, Fische, Blätter und Zwischenstück (Perle) nur noch mit einer Juteschnur zu einem Windspiel verbunden werden. Dazu habe ich mir meine Windspiele erstmal auf den Tisch so angeordnet wie ich sie dann später auffädeln wollte.

Hier das Video mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Viel Spaß beim kreativ sein 🙂 lg Andrea

Passendes Material könnt Ihr hier online bestellen*:

In meinem Amazon Schaufenster findet Ihr die unten aufgeführten Produkte in verschiedenen Ideenlisten: https://www.amazon.de/shop/kreativstattandrea

  1. Kreidefarben, Möbelwachse und Zubehör von Lignocolor**
  2. Lufttrocknende Modelliermasse (mein Favorit: Rayher)
  3. Pinsel, Silikonstempel
  4. Holzäste oder Treiholzstückchen
  5. Juteschnur

**wurden mir zur freien Verfügung gestellt.

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

************************************************************************
Bitte beachtet, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG!

#kreativstattandrea #diy #streichenmitkreidefarbe #shabbychic #boho #kreidefarbe #modelliermasse #windspiele #sommer #garten #deko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK  | Opt-Out I know