Erfahrungsbericht zur WIT e-Reading lamp von Benq

Wie gut ist diese e-Reading Lampe wirklich?

Heute habe ich Ehre euch meinen Erfahrungsbericht zur WIT e-Reading lamp von Benq präsentieren zu dürfen. Die Lampe wurde mir dafür zur freien Verfügung gestellt und der Bericht ist unbezahlt.

Ich habe mich dem Produkt Review einverstanden erklärt, da ich diese e-Reading Lampe wirklich sehr gut gebrauchen konnte. Zum einem sitze ich beim Videoschneiden doch immer zwischen 2 und 3 Stunden vor dem Monitor und das ermüdet die Augen schon sehr. Zum anderen hatte ich den Gedanken, dass die Lampe evtl. auch sehr hilfreich beim DIY-Video drehen sein kann, damit ich nicht immer die drei großen Lichtquellen einsetzen muss.

Nachdem die WIT e-Reading Lamp dann ein paar mal im Einsatz hatte, hat sich meine Hoffnung erfüllt J. Das Arbeiten am Monitor ist wesentlich entspannter durch den Automatik-Modus der Lampe und sich eignet sich auch bestens als Lichtquelle am Arbeitstisch beim Video drehen.

Das Besondere ist natürlich der Automatik-Modus. Dennoch finde ich es auch toll, dass man die Lampe sowohl in der Helligkeit als auch der Lichttemperatur frei regulieren kann und somit seinen eigenen Bedürfnissen anpassen kann. Es gibt die e-Reading lamp von Benq natürlich auch in verschiedenen stylischen Farben.

Mein Fazit: Die WIT e-Reading Lamp ist wirklich empfehlenswert und eignet sich nicht für das Video drehen, die Arbeit am Monitor, sondern auch für die Lese- und Handarbeitsecke.

Schaut doch einfach mal rein in meine Video zum Erfahrungsbericht:

Hier noch der Link zum offziziellen Video von Benq:  https://www.youtube.com/watch?v=NKvgb6seHV4&t=2s

Bestellen könnt Ihr diese WIT e-Reading lamp zum Beispiel hier*: https://amzn.to/2Iesaqe

Sonnige Grüße Andrea

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Vorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.