Upcycling für alte Pflanzkübel

Mit Kreidefarbe, SaltWash und Schablone zum BOHO Look!

Letztes Jahr habe ich von unserem Nachbarn ein paar alte Blechkübel geschenkt bekommen. Ich bin ja nicht so für’s wegwerfen und diese Blechkübel sind wirklich ein ideales DIY Projekt für meine diesjährige Herbst-/Winterdeko im Vorgarten.

Damit die Pflanzgefäße mehr Struktur und Charakter bekommen, habe ich zu meiner geliebten Kreidefarbe einfach SaltWash dazu gemischt. Das ergibt eine ganz tolle Oberfläche, welche etwas verwittert wirkt und zu gleich sehr witterungsbeständig ist. Also ideal für den Außenbereich.

jjjj

UND SO HAB’ ICH ES GEMACHT:

SCHRITT 1:
Die Pflanzkübel gut reinigen. Zum Reinigen habe ich Wasser und danach einen Anlauger verwendet.

SCHRITT 2:
Für die erste Farbschicht habe ich eine dunkle Farbe verwendet. In meinem Fall das London Red von Lignocolor.

SCHRITT 3:
Nun habe ich die Kübel mit einem Gemisch aus Kreidefarbe Farbton Terrakotta von Lignocolor und SaltWash bearbeitet. Die Mischung muss ähnlich wie eine Buttercreme sein, aber dennoch schön “schlotzig”. Mit einem älteren weichen Pinsel nun das Gemisch auftupfen. Wenn die SaltWash-Kreidefarbe dann etwas angetrocknet ist – so ca. 4 bis 5 Minuten – mit einem leicht feuchten Pinsel die Spitzen brechen. Dazu hält man den Pinsel eher flach und streicht über die Oberfläche. Dadurch entsteht eine wunderschöne verwitterte Struktur. Am besten über Nacht trocknen lassen.

SCHRITT 4:
Danach habe ich die Oberflächen der Pflanzkübel noch angeschliffen. Hierfür habe ich ein Schleifpapier mit Körnung 40 gewählt.

SCHRITT 5:
Auf diesen SaltWash Look habe ich nun noch mit einer Schablone ein afrikanisches Muster aufgetragen.
Als Vorbereitung zum Schablonieren setze ich mir immer Markierungen. Marker für die Mitte (in der Mitte beginne ich mit meinem Muster) .

Tipp: Am besten auch seitlich auf die Schablone eine Kreppband kleben und seitlich die Horizontale anzeichnen. So kann man die Schablone passend anlegen.

Die Farbe habe ich mit der Schaumstoffrolle aufgetragen. Hierbei ist es wichtig, dass wenig Farbe auf der Rolle ist und man ohne Druck über die Schablone arbeitet, damit keine Farbe darunter laufen kann.

SCHRITT 6:
Am Ende habe ich mich dann noch dafür entschieden den Boho Look mit einem weißem Möbelwachs von Lignocolor abzurunden. Das wird dann so schön soft im Farbton. Dazu das weiße Möbelwachs deckend auftragen und dann mit einem Baumwolltuch den Überschuss wieder abnehmen. Dabei arbeitet man gleichzeitig das Wachs in die Vertiefungen der Struktur. Ein wunderbarer Look.

Möchte man den Farbton verstärken – also intensivieren – dann einfach mit transparentem Möbelwachs arbeiten.

SCHRITT 7:
Jetzt bleibt nur noch das Dekorieren. Damit meine Kübel auch bei Wind gut stehen bleiben, habe ich Steine hinein getan. Die großen Stacheldrahtpflanzen habe ich abgeschnitten und dann oben in die Blechkübel gegeben. Ein bisschen reingedrückt und schon halten sie bombenfest. Wenn man kleiner Pflanzen hat, dann diese am besten mit einem Draht zu einer Kugel zusammen binden.

Als besondere Hingucker habe ich dann noch getrocknete Mohnkapseln und getrocknetes Gras in die Stacheldrahtpflanze gesteckt.

Hier das Video mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Viel Spaß beim kreativ sein 🙂 lg Andrea

lllll


Passendes Material könnt Ihr hier online bestellen*:

In meinem Amazon Schaufenster findet Ihr die unten aufgeführten Produkte in verschiedenen Ideenlisten: https://www.amazon.de/shop/kreativstattandrea

  1. Kreidefarben, Möbelwachse und Zubehör von Lignocolor**
  2. Schleifgerät, Schleifpapier, Anlauger, Pinsel, Farbroller
  3. Kreppband
  4. Pinsel und Farbrollen
  5. SaltWash – findet Ihr hier: https://www.evitas-store.de/kreativ/saltwash
  6. Schablone – findet Ihr hier: https://bit.ly/etsy_material

**wurden mir zur freien Verfügung gestellt.

************************************************************************
*Alle Affiliate Links sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

************************************************************************
Bitte beachtet, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG!

#kreativstattandrea #diy #upcycling #trashtoterracotta #saltwash #kreidefarbe #boho #shabbychic #anleitung #ausaltmachneu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK  | Opt-Out I know